MWST-Steuersätze

Normalsatz

Die Steuer beträgt 7,7 % (seit 01.01.2018; bis 31.12.2017: 8 %)

Sondersatz

Beherbergungsleistungen (Übernachtungen mit Frühstück) der Hotellerie + Parahotellerie (zB Vermietung von Ferienwohnungen) unterliegen dem Satz von 3,7 % (bis 31.12.2017: 3,8%)

Reduzierter Satz

Für bestimmte Warenkategorien und Dienstleistungen besteht ein reduzierter Satz von 2,5%, insbesondere für:

  • Lebensmittel (exklusive alkoholische Getränke) nach dem Bundesgesetz über Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände vom 20.06.2014 (LMG)
    • Ausnahme
      • Der Normalsatz von 7,7 % gilt für Lebensmittel, die im Rahmen von gastgewerblichen Leistungen abgegeben werden
  • Vieh, Geflügel, Fische
  • Sämereien, lebende Pflanzen, Schnittblumen
  • Getreide
  • Futter- und Düngemittel
  • Medikamente
  • Zeitungen, Zeitschriften, Bücher und andere Druckerzeugnisse ohne Reklamecharakter der vom Bundesrat zu bestimmenden Printarten
  • Dienstleistungen der Radio- und Fernsehgesellschaften
    • Ausnahme
      • Der Normalsatz gilt für Dienstleistungen mit gewerblichem Charakter

Saldosteuersatz

  • Opting pro Saldosteuersatz
    • Steuerpflichtige mit einem Jahresumsatz bis CHF 5,02 Millionen und einer Steuerschuld von höchstens CHF 109 000 pro Jahr können eine vereinfachte Steuerabrechnung wählen
  • MWST-Deklaration ohne Vorsteuerabzugsermittlung (Meccano)
    • Die MWST-Steuerschuld wird durch Multiplikation des gesamten steuerbaren Bruttoumsatzes mit dem für die betreffende Branche geltenden sog. Saldosteuersatz ermittelt
    • Bei Anwendung solcher Saldosteuersätze – die immer niedriger als der Normalsatz (zZt. 7,7 %) sind – muss die an die Steuer auf den Umsätzen anrechenbare Vorsteuer nicht ermittelt werden, weil diese bereits bei der Festlegung des Saldosteuersatzes berücksichtigt wurde
  • MWST-Steuerausweis in der Rechnung
    • Die Saldosteuersätze dienen nur der Berechnung der MWST in der Abrechnung mit der Eidgenössischen Steuerverwaltung (ESTV)
    • Gegenüber den Leistungsempfängern (L+L) müssen hingegen die gesetzlichen Normal-Steuersätze von zur Zeit 7,7 %, 3,7 % oder 2,5 % angewandt werden
Drucken / Weiterempfehlen: